Datenschutzerklärung

Wie schützt GESUNDHEITSBERATUNG RITT Ihre persönlichen Daten? 
Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir sie mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer). Dies ist das zur Zeit gängigste und sicherste Datenübertragungsverfahren im Internet. Es wird bei GESUNDHEITSBERATUNG RITT standardmäßig eingesetzt, sobald sensible Daten übertragen werden. 
Ihr Recht auf Auskunft 
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@peter-ritt.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. 
Haben Sie noch Fragen an GESUNDHEITSBERATUNG RITT? 
Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz bei GESUNDHEITSBERATUNG RITT haben, nutzen Sie bitte die vorbereiteten Kontaktmöglichkeiten auf unseren Seiten.

Wozu werden Ihre persönlichen Daten verwendet? 
Wenn wir Sie beliefern sollen, brauchen wir Ihre vollständige Anschrift und vielleicht auch eine Lieferanschrift. Im Rahmen des Bestellvorgangs erhalten wir zusätzlich Ihre Emailadresse, die wir benötigen, um Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen zu können. Ihre Anschrift wird natürlich der Post übergeben, damit wir Ihnen die bestellte Ware auch zusenden können. 
Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. 
Wir garantieren weiterhin, dass wir auch Ihre zur Kaufabwicklung im Internet erforderliche Email-Adresse nicht verwenden, um Ihnen unseren Newsletter zu schicken. Um zusätzlich auch unseren Newsletter zu abonnieren ist Ihre ausdrückliche Entscheidung über unsere Seite "Newsletter" erforderlich. 
Weiterhin nutzen und verarbeiten wir Ihre Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke. Wir möchten Ihnen von Zeit zu Zeit Informationen zu neuen Produkten oder Sonderangeboten oder besondere Informationen zu wichtigen Gesundheitsfragen zusenden. 
Die personenbezogenen Daten speichern wir in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und geben sie gegebenenfalls zu diesem Zweck an andere Unternehmen weiter. Denkbar wäre in diesem Zusammenhang beispielsweise eine Weitergabe der Daten an einen Lieferanten, der Ihnen die Ware direkt ab Werk zustellt. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.